Skip to main content
 

The Gideons International mit Sitz in Nashville, Tennessee, wurde im Jahr 1899 in den USA, Wisconsin, gegründet und ist die älteste Vereinigung christlicher Geschäfts- und Berufsleute.

Ein internationaler Vorstand von bewährten christlichen Laien leitet den weltweiten Dienst, um eine effiziente und ökonomische Arbeitsweise zu gewährleisten.

Die über 260'000 Mitglieder, Männer und Frauen, sind in 200 Ländern (Stand 2016) in selbstverwalteten Ortsgruppen organisiert. Sie führen ihr Programm weltweit mit einheitlichem Vorgehen aus, das Ziel vor Augen, durch die Verteilung von Gottes Wort Menschen für Jesus Christus zu gewinnen.

Die zentrale Aufgabe der Gideons besteht darin, Bibeln und Neue Testamente dort aufzulegen und zu verteilen, wo sich die Ströme des gesellschaftlichen Lebens bewegen.

Jährlich geben sie unentgeltlich weltweit über 70 Millionen Neue Testamente und Bibeln weiter, also im Durchschnitt eine Million Bibeln pro Woche, das sind pro Minute 120 Stück oder 2 Exemplare jede Sekunde.

Als Non-Profit-Organisation wird die Vereinigung grosszügig von Kirchen, Gemeindeleitungen und Freunden unterstützt. Jede finanzielle Zuwendung wird vollumfänglich für den Druck der Neuen Testamente und der damit verbundenen Logistik (Transport, Zoll, ect.) verwendet. Die Verteilung erfolgt ehrenamtlich durch die örtlichen Gideons. So soll jeder Mensch die Möglichkeit erhalten, eine eigene Bibel zu besitzen.